Der umfassende Gerätekatalog: ein echter Datenschatz in DAMS C

Um bei der Planung von Data Center Räumen schnell und effizient arbeiten zu können, ist es wichtig, dass die hierfür notwendigen Geräte nicht immer wieder neu vom Anwender angelegt werden müssen. Unsere performante DCIM Plattform bietet für diesen Anwenderbedarf eine umfassende Gerätebibliothek.

Um den Aufwand hier erheblich zu reduzieren, haben wir als passende Lösung einen inzwischen mehrere Tausend Geräte umfassenden Katalog erstellt, der allen speedikon DAMS Kunden, die einen gültigen Wartungsvertrag besitzen, zur Verfügung gestellt wird. Dieser umfangreiche Katalog, der viele der gängigen Assets enthält, wird seit Jahren in regelmäßigen Abständen kontinuierlich erweitert, so dass die vermutete kostenintensive Sisyphus-Arbeit, Geräte stets neu anlegen zu müssen, für Rechenzentrumsbetreiber entfällt. Sollten dennoch einmal Devices fehlen, legen wir sie für Kunden im Rahmen des Wartungsvertrages an. Natürlich ist es dem Kunden ebenfalls möglich, Geräte bequem selbst mit wenigen Clicks zu erstellen.

Die im Gerätekatalog vorhandenen Assets enthalten neben den Abmessungen, die Informationen zu den Datenblattwerten Stromverbrauch, Wärmeabgabe und Gewicht. Weiterhin ist sichergestellt, dass von Anwendern angelegte Geräte bei einem Update auf eine Folgeversion nicht verlorengehen.

Der Gerätekatalog steht über eine Web-Plattform zur Verfügung, so dass jeder Wartungskunde jederzeit die neuesten Geräte downloaden kann. Von unseren DCIM Kunden erhalten wir sehr positives Feedback, welch großen Nutzen dieser Gerätekatalog für ihre tägliche Arbeit im Rechenzentrum stiftet.

Navigation im Katalog

Beschreibung des Gerätes: Stammdaten, Vorderansicht, Rückansicht