Integration von DCIM in bestehende Systemlandschaften

Die Implementierung eines DCIM Systems birgt neben den Herausforderungen der erstmaligen Datenübernahme aus Bestandssystemen die Aufgabe der Integration in bereits existierende Systemlandschaften und Prozesse. Als wichtigste Komponenten bei einer Integration sind sicherlich die CMDB und das kaufmännische Abrechnungssystem anzusehen.

Um eine Integration erfolgreich gestalten zu können, ist zuallererst das Festlegen der Verantwortlichkeiten für die einzelnen Daten notwendig. Dies wird etwa am Beispiel der Seriennummer oder des Hostnamens eines Servers deutlich: Diese Informationen werden in der Regel in der CMDB festgelegt und dann an das DCIM System übergeben. Informationen wie Kosten und Laufzeiten von Wartungs- und Leasingverträgen müssen nicht unbedingt im DCIM System vorhanden sein, wobei DCIM Systeme allerdings oft über einfachere und grafische Reporting-Systeme verfügen. Dies ist besonders in unserer umfassenden DC-Management-Plattform DAMS C realisiert.

Informationen bezüglich der Lokation der Geräte wie Rack-Reihe und Höheneinheit werden selbstverständlich im DCIM gepflegt und als eventuell nicht änderbare Information an die CMDB weitergegeben. Über den Kundennamen oder die Kostenstelle, die vielleicht im kaufmännischen System festgelegt wurde und über die CMDB an DCIM übergeben wird, können verrechenbare   Informationen wie belegte Fläche oder Stromverbrauch vom DCIM an das kaufmännische System weitergegeben werden. Wichtig hierbei ist, dass alle Systeme über zumindest ein Merkmal eine Verknüpfung zueinander erstellen. In der Regel läuft die Kommunikation über Web-Services.

Natürlich müssen diese Prozesse weitgehend automatisiert sein. Sollten Mitarbeiter darauf Einfluss haben, müssen diese dementsprechend geschult sein, damit keine Abweichung in den Prozessabläufen entsteht.

Durch unsere langjährige Erfahrung bei der Integration solcher Systeme unterstützen wir natürlich gerne sowohl bei einer Prozessdefinition als auch in der Realisierung und Umsetzung.