Close

Neuerungen in der Version 5.0 – Filterkaskaden und Listen

Gebäude, Räume, Anlagen: Drei beispielhaft gewählte Objekttypen, die mit einem CAFM-System typischerweise verwaltet werden – so auch selbstverständlich in speedikon® C. Aus der Erfahrung wissen wir, dass die Anzahl dieser Objekte sehr schnell auf mehrere 10.000 anwachsen kann. Darüber hinaus verfügt jedes einzelne Objekt selbst nochmals über ein Vielzahl an Attributen. Auch diese Anzahl kann sich im zwei- bis dreistelligen Bereich bewegen – insbesondere dann, wenn verschiedene Fachabteilungen unterschiedliche Prozesse mit dem System abdecken. Die Kunst hier liegt nun darin, all diese Daten und Informationen für die Anwender ohne viel Aufwand aufzubereiten. Ein Teil der Neuerungen der Version 5.0 betreffen daher auch die Filter und Listen, die notwendig sind, um diese Daten auszuwerten.

Während für vorstandgerechte Auswertungen oft “kurz und prägnant” gilt, steht in der täglichen Arbeit meist etwas anderes im Vordergrund: Massen- oder Mehrfachbearbeitung von Daten.
Dazu waren die Listenfunktionen in speedikon® C immer schon hervorragend geeignet. Nachfolgerlisten von Objekten zeigen ausschließlich die zur Bearbeitung gewünschten Objekttypen an. Durch die Verwendung von Favoriten und Spaltenkonfiguration können die für die Bearbeitung nicht benötigten Attribute einfach ausgeblendet werden. Da jedoch in einigen Fällen diese Listen immer noch zu viele Einträge für eine effiziente Bearbeitung enthalten, gehen wir in der Version 5.0 nun noch einen Schritt weiter.

Mit ganz einfachen Mitteln kann jede Spalte einer Liste noch weiter gefiltert werden. Somit lassen sich ganz schnell und unkompliziert lange Listen auf exakt die zu bearbeitenden Datensätze reduzieren. Der Anwender hat somit genau die Daten im Blick, die gerade benötigt werden, und muss sich nicht mehr mit unnötigen zusätzlichen Einträgen beschäftigen.

Ein weiteres Feature, das viele unserer Kunden heiß ersehnt haben, findet in der Version 5.0 ebenfalls Einzug: die Spaltenbreiten können von nun an ganz ohne Konfiguration pixelgenau angepasst werden.

Die Version 5.0 von speedikon®steht allen unseren Wartungskunden ab sofort zu Verfügung – wenn auch Sie updaten möchten, sprechen Sie uns an.