Versorgungssituationen grafisch aufbereiten

Viele unserer Kunden beschäftigen sich ersten Gehversuchen in Richtung Demand-Side-Management um ihre Energieversorgungsanlagen mit ihren unterschiedlichen Verbrauchern zu synchronisieren. Darüber hinaus passieren auch auf Seite von Forschungseinrichtungen einige Entwicklungen um Lasten flexibel zu steuern. Die Grundlage für alle diese Anstrengungen bilden aussagekräftige und verlässliche Daten zu der Energieversorgung und den Energieverbrauchern die schon heute in modernen Mess- und Auswertesystemen…

Charly Down Under

Nachdem wir die ersten Kundenprojekte im Asien-Pazifik Raum erfolgreich abgeschlossen haben, weitere Projekte anstehen und wir von unseren Kunden immer wieder gefragt werden, wie denn unsere Strategie in diesen Ländern aussieht, ist Adrian Merkel im Moment Down Under! Organisiert von der AHK Australien fand Teil 1 (vgl. Bild oben) in Perth statt. Im Rahmen der…

Die WiriBox® – mehr als nur ein weiterer Datenlogger

Mit der WiriBox® haben wir einen universellen Datenlogger auf Basis eines Linux PCs entwickelt, der zur Aufzeichnung und langfristigen Speicherung von beliebigen Zähler-, Sensor-, Geräte- und Anlagendaten verwendet wird. Der heutige Einsatzschwerpunkt ist das Energiemanagement, aber durch die Implementierung der InfluxDB (Zeitreihendatenbank) und eines leistungsfähigen Überwachungstools (Capacitor) hat sich die Anwendungsbreite wesentlich vergrößert. Die von der…

Energiekennwerte (EnPI)

Vor einiger Zeit haben wir Ihnen an dieser Stelle die Element-Methode zur Berechnung komplexer Kennwerte vorgestellt; heute möchten wir uns an dieser Stelle den „einfacheren“ Energie-Kennwerten wie zum Beispiel Energieeinsatz pro Tonne Produkt oder Energieeinsatz pro € Umsatz widmen. Die Verwendung von Elementen und Regelwerken zur Definition und Berechnung von Kennwerten eignet hervorragend für komplexe, variable Szenarien;…

Energiemanagement beim ZDF

Heute möchten wir Sie auf einen Artikel hinweisen, den die Firma Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG zusammen mit unserem Kunden ZDF geschrieben und in der Zeitschrift „Der Facility Manager“ veröffentlicht hat. Der Artikel mit dem Titel „Ströme messen, begrenzen, optimieren“ beschreibt ausführlich die technische Installation seitens Wago, mit der die vielen unterschiedlichen Mess- und…

Wie kommen eigentlich die Zählerdaten in die Datenbank? (Teil 2)

Wie im ersten Teil schon angekündigt, möchten wir uns nun mit dem Auslesen von Daten aus bestehenden Systemen befassen. Grundsätzlich lassen sich diese Systeme in zwei verschiedene Arten aufteilen: die Leittechniken und die  IT-Systeme. Leittechniken GLT / MES / PLS Diese oftmals sehr spezialisierten Bestandssysteme sammeln Daten, die mitunter für das Energiemanagement oder die sonstigen energierelevanten…

Wie kommen eigentlich die Zählerdaten in die Datenbank?

Wenn man Artikel und Berichte über das Thema Energiemanagement liest, geht es häufig um tolle bunte Auswertungen, Verbrauchsumlagen oder auch Kennwerte. Eines der Kernthemen, ohne das keine Energiemanagement-Software funktionieren kann – die Zählerdatenerfassung – wird hierbei oftmals nur sehr nachrangig behandelt oder gar ausgeblendet. Daher möchten wir uns heute ein wenig damit beschäftigen, wie die…

Kachel des Monats: (Energie-)Prognosen

Treffsichere Prognosen über den zukünftigen Energie- und Ressourcenbedarf sind in Unternehmen mit hohen Energiekosten absolut zwingend. Nur wenn bekannt ist, wie viel Energie wann benötigt wird, kann zu vorteilhafteren Preisen gekauft, die Verhandlungsposition gegenüber dem Versorger verbessert oder Verbrauchsprozesse optimal gesteuert werden.           Mit spezialisierten Prognose-Tools unterstützen wir unsere Kunden bei…

Unser Newsletter 06/17

Wir möchten Sie an dieser Stelle auf unseren aktuellen Newsletter hinweisen.                   Falls Sie ihn nicht direkt zuschickt bekommen haben, können Sie ihn hier ansehen. Wenn Sie in Zukunft den Newsletter automatisch erhalten möchten, lassen Sie uns einfach eine kurze Nachricht zukommen und wir nehmen Sie in den Verteiler auf.

WiriTec meets Egnaton

Die WiriTec GmbH ist schon längere Zeit Mitglied bei Egnaton (Europäische Gesellschaft für nachhaltige Labortechnik). Die Jahreskonferenz 2017 in Berlin (23. und 24.05) durften wir mit einem Vortrag unter dem Titel Advanced data capture and monitoring in laboratories bereichern. Hierbei ging es um den digitalen Zwilling eines Labors, der es ermöglicht, die unterschiedlichsten Sensor-, Zähler- und Prozessdaten…

Spezialauswertung: Mehrfach-Charts

In unserem heutigen Beitrag möchten wir Ihnen eine weitere Spezialauswertung aus dem Energiemanagement vorstellen – das Mehrfach-Chart. Für eine tiefgreifende Analyse von Verbrauchssituationen ist es oft notwendig viele verschiedene Datensätze parallel zu betrachten. Das Anzeigen von mehreren Datenreihen führt jedoch dazu, dass die Charts sehr unübersichtlich werden können. Dies wird durch die – oftmals notwendigen…

5. WiriTec User Group in Bensheim

Am Mittwoch, dem 22.03. durften wir 17 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Kundenunternehmen zu der 5. UserGroup der WiriTec Anwender in unserem Firmensitz in Bensheim begrüßen. Im Rahmen des Programmpunktes „News aus der Entwicklung“ haben wir den Teilnehmern einen Einblick in aktuell laufende Entwicklungen gegeben. Zu den Highlights dieser News gehörten beispielsweise die hochfrequente, dezentrale Datenerfassung (Stichwort Edge Computing), die…

Silvester

Das Jahr 2016 neigt sich nun endgültig dem Ende zu – wir hoffen, dass es Ihnen die gewünschten Erfolge gebracht hat und Sie Ihre beruflichen und privaten Ziele erreichen konnten. Gleichsam war 2016 auch das Jahr, in dem wir unseren C-Blog ins Leben gerufen haben, der Sie als zentrales Kommunikationsmittel immer über die aktuellen Entwicklungen in…

Weihnachtsgrüße

Im Hinblick auf die nun unmittelbar bevorstehenden Weihnachtsfeiertage möchten wir die Gelegenheit nutzen, allen unseren Blog-Lesern und -Leserinnen ein schönes und erholsames Weihnachtsfest zu wünschen, mit Zeit zum Innehalten und Muße für spannende Lektüre. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Ihnen, sowohl für Ihr kontinuierliches Interesse an unseren wöchentlichen Beiträgen als auch für Ihr…