Close

speedikon®C SNMP Monitor

Der speedikon® C SNMP Monitor überwacht alle Systeme, Geräte und die Bandbreite Ihrer IT-Infrastruktur. Alle Funktionen sind direkt in speedikon® C verfügbar; so behalten Sie den vollen Überblick in Ihrem Netzwerk im Hinblick auf Lage, Verfügbarkeit und Auslastung. Wer kennt es nicht, man kann mit seinen Switches, PDUs und Servern im Rechenzentrum kommunizieren, eigentlich hätte man alle…

Chargen-Management und Optimierung

Vor einiger Zeit haben wir uns an dieser Stelle mit dem Thema Energiekennwerte (EnPI) befasst – heute möchten wir Ihnen mit dem Chargen-Management die logische Erweiterung vorstellen. Das Chargen-Management beschäftigt sich mit der Frage, welche Energie- und Ressourcenmengen für die einzelnen Produktionsschritte eines Produktes aufgewendet werden müssen und wie sich diese von Charge zu Charge…

Überwachung von Mess- und Sensordaten

Heute möchten wir ein Thema behandeln, mit dem sich eigentlich alle unsere Kunden tagtäglich auseinandersetzen: der Überwachung von Mess- und Sensordaten. Die Daten-Überwachung ist eine der Kernaufgaben des Energiedaten-Managements, denn nur wenn die Verantwortlichen zeitnah über unerwünschte Verbräuche informiert werden, können sie entsprechend reagieren. Wir gehen davon aus, dass die Überwachung zwingend automatisch erfolgt, denn…

Automatische Port-Benennung in DAMS C

Die Erfüllung notwendiger TIA und ISO Standards einerseits und die verfügbaren Ressourcen andererseits schaffen ein Spannungsfeld, in dem sich Rechenzentren vermehrt bewegen müssen. Um richtlinienkonform zu arbeiten, ist ein hoher Einsatz an Ressourcen notwendig. Diese sind im Tagesgeschäft meist nicht verfügbar. Zudem lastet eine hohe Fehleranfälligkeit auf manuell durchgeführten Tätigkeiten und Arbeitsabläufen. Kritisch wird die…

Dynamisches Lastmanagement

Der anhaltende Trend zu erneuerbaren, volatilen Energiequellen treibt schon heute Angebot und Nachfrage auf dem Strommarkt stellenweise sehr weit auseinander. Während zu einigen Zeiten ein Überangebot an Strom herrscht, besteht zu anderen Zeitpunkten eine Knappheit. Dies macht sich an der Strombörse folglich durch teilweise sehr starke Preisschwankungen bemerkbar. Wenn ein Unternehmen nun diese Schwankungen der Energiepreise…

Versorgungssituationen grafisch aufbereiten

Viele unserer Kunden beschäftigen sich ersten Gehversuchen in Richtung Demand-Side-Management um ihre Energieversorgungsanlagen mit ihren unterschiedlichen Verbrauchern zu synchronisieren. Darüber hinaus passieren auch auf Seite von Forschungseinrichtungen einige Entwicklungen um Lasten flexibel zu steuern. Die Grundlage für alle diese Anstrengungen bilden aussagekräftige und verlässliche Daten zu der Energieversorgung und den Energieverbrauchern die schon heute in modernen Mess- und Auswertesystemen…

Komplexe Energie-Kennwerte

Das Thema der Energie-Kennwerte ist nicht erst seit der ISO 50.006 in aller Munde. Um einen Überblick über die Performance der Energieverbräuche – also der Effizienz – zu bekommen, muss zwingend der Verbrauch den korrelierenden Prozessparametern gegenübergestellt werden. In der Praxis wird daher sehr häufig ein Energieverbrauch mit einer Produktionsmenge oder Fläche einfach in direkten…

Spezialauswertung: Mehrfach-Charts

In unserem heutigen Beitrag möchten wir Ihnen eine weitere Spezialauswertung aus dem Energiemanagement vorstellen – das Mehrfach-Chart. Für eine tiefgreifende Analyse von Verbrauchssituationen ist es oft notwendig viele verschiedene Datensätze parallel zu betrachten. Das Anzeigen von mehreren Datenreihen führt jedoch dazu, dass die Charts sehr unübersichtlich werden können. Dies wird durch die – oftmals notwendigen…

Kachel des Monats: Abfall- und Umweltmanagement

Die Kachel des Monats November dient zum Aufruf des Tools für das Abfall- und Umweltmanagement. Die meisten mittleren und großen Unternehmen müssen heutzutage Auskunft über ihren Verbrauch an Energien und Ressourcen, sowie produzierte Abfälle und Emissionen geben und diese entsprechend berichten. Während das Berichtswesen selbst oft standardisiert und automatisiert, oder auch an einen externen Dienstleister outgesourced ist, stellt…

Kachel des Monats: Einsparmaßnahmen

Hinter der Kachel der Monats verbirgt sich unser Tool zur Dokumentation, Überwachung und Bewertung von Energie- und Ressourcen-Einsparmaßnahmen. Mit der Zuwendung zu energieeffizienten Verhaltensweisen – aber auch mit der Zertifizierung nach ISO 50.001 – geht in Unternehmen immer eine Definition der internen Energiepolitik einher. Neben vielen anderen Themen wird in dieser Politik auch sehr häufig ein…

Spezialauswertung “Streudiagramm”

In unserem heutigen Beitrag möchten wir Ihnen eine weitere Spezialauswertung aus dem Energiemanagement vorstellen – das Streudiagramm. Wikipedia definiert ein Streudiagramm – oder Scatter Plot in Englisch – als „graphische Darstellung von beobachteten Wertepaaren zweier statistischer Merkmale. Diese Wertepaare werden in ein kartesisches Koordinatensystem eingetragen, wodurch sich eine Punktwolke ergibt“. Im Rahmen der Energiemanagement-Anwendung verwendet…

Energie im Rechenzentrum – DAMS C Energiemanagement

In unserem Blogeintrag vom 09. Mai haben wir Ihnen schon unsere DCIM Lösung DAMS C vorgestellt. Heute möchten wir aufzeigen, wie das Thema Energiemanagement in DAMS auf der C-Plattform eingebunden ist. Das Energiemanagement-Modul in DAMS hat zwei Hauptaufgaben: die Übernahme und Verarbeitung aller Mess-, Verbrauchs- und Sensordaten sowie die Überwachung und Visualisierung der gesammelten Werte.…

Kachel des Monats: Carbon Footprint

In diesem Blog wollen wir immer wieder in unregelmäßigen Abständen den Einsatz bzw. die Konfiguration von speedikon® C vorstellen, die für Kundenprojekte gemacht wurde. Vielleicht ist das für den Einen oder Anderen als Anregung interessant, was noch machbar ist bzw. welche Abteilungen und Organisationseinheiten noch von Ihren Daten profitieren könnten. Heute starten wir mit dem sogenannten…

Auswertung von Datenreihen

Wie in unserem Blogeintrag vom 18.04.2016 angekündigt, möchten wir Ihnen heute einige unserer Standard-Auswertemöglichkeiten für Datenreihen vorstellen. Erfahrungsgemäß sind Balken und Liniendiagramme die am häufigsten verwendeten Chart-Auswertungen. Dies liegt zum einen an der einfachen Lesbarkeit und zum anderen an der Möglichkeit verschiedene Daten schnell miteinander vergleichen zu können. Dieses Diagramm ist eine typische Kombination aus…