Close

Aktualisierung unserer Webinare

Aufgrund vieler positiver Rückmeldungen und der starken Nachfrage haben wir unsere Webinare für Sie aktualisiert. Neben weiteren Zusatzterminen für die schon bekannten Webinare haben wir außerdem noch einige neue Themenfelder für Sie aufbereitet. So haben wir beispielsweise “BIM mit speedikon® C“, “Instandhaltung” und “Der Formeleditor” neu für Sie aufgenommen. Wie schon gehabt gilt, dass die Webinare…

Eine CAD macht noch kein Gebäude – der grafische Massenimport

In unserem letzten Blog-Beitrag haben wir uns mit dem Import von Grafiken beschäftigt. Ist dieser durch uns oder den Anwender erst einmal konfiguriert, kann es losgehen. Plan auswählen, die passende Regel selektieren, hochladen, zuordnen, fertig! In der Praxis müssen jedoch häufig mehrere Ebenen mit der passenden Grafik versorgt werden. Die Telefone der Consultants in Bensheim…

Kachel des Monats: Import

Wie bekommen wir unsere alphanumerischen und grafischen Daten in speedikon® C? Dies ist eine essentielle Frage, die von all unseren Interessenten und Kunden berechtigt gestellt wird. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen alphanumerischen und grafischen Importen, die über die Systemoberfläche vom User, solange er die Berechtigung dazu hat, angestoßen werden können. Der Import von alphanumerischen Daten erfolgt über…

Neue Webinare für speedikon C und WiriTec C

Für speedikon DAMS bieten wir schon seit geraumer Zeit Webinare zu unterschiedlichen Themengebieten an, die sich regen Interesses erfreuen. Aufbauend auf die vielen positiven Erfahrungen, bieten wir Ihnen ab sofort auch die Möglichkeit, sich über die speedikon- und WiriTec-Software-Lösungen zu informieren. Ganz grundlegend haben wir zwei verschiedene Arten von Webinaren im Angebot. Die Einstiegs-Webinare vermitteln…

Grundrisse werden bunt

Ein weiteres Highlight, das wir an den Technologie-Tagen 2018 vorgestellt haben, waren die grafischen Ad-hoc-Auswertungen sowie die Farbzuordnungen für Kataloge und Kostenstellen. Für die Mitarbeiter, die nur ab und zu ins System gehen, und für Auswertungen, die immer wieder benötigt werden, werden in speedikon® C fertig konfigurierte grafische Auswertungen über Buttons zur Verfügung gestellt. Poweruser…

Anwenderbericht: Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH

Wir freuen uns, dass unser Kunde “Rechenzentrum Region Stuttgart (RZRS) GmbH” einen Anwenderbericht mit dem Titel “Der Datenschatz der Region Stuttgart – von dezentralen Informationen zum globalen Auswertungstool” freigeben hat. Die RZRS GmbH ist ein IT-Dienstleister mit Tätigkeitsschwerpunkt in der Region Stuttgart. RZRS hat mehr als 45 Jahre Erfahrung im kommunalen Bereich und ist mit…

DCIM und FM – Hand in Hand im Rechenzentrum

Im ganzheitlichen Management-Ansatz für Rechenzentren ist man in den letzten Jahren  zu der Auffassung gelangt, dass die beiden Bereiche DCIM und FM wesentlich stärker miteinander verzahnt werden müssen. Um diese Verzahnung auch von Seiten der Managementtools zielführend realisieren zu können, bietet sich eine IT Plattform wie speedikon© C  bestens an, da hier auf einer einheitlichen…

Reinigungsmanagement

Das Reinigungsmanagement ist nach wie vor eines der häufig genutzten Anwendungen im Facility Management. Auch im speedikon® C stehen die Funktionen daher im Standard zur Verfügung. Im Wesentlichen werden damit die Leistungsverzeichnisse für die Reinigungsfirmen aufgrund der vorhandenen Räume erstellt. Neu ist, dass ein eigenes Polygon für die Reinigungsfläche am Raum zusätzlich zum Raumpolygon vorhanden…

Kachel des Monats: das Glossar

Was ist eigentlich das Glossar? speedikon® C – oder natürlich die gesamte C-Plattform – ist von Grund auf mehrsprachig angelegt; dabei werden von unserem Haus die Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch gepflegt. Darüber hinaus gibt es viele Kunden, die weitere Sprachen im Einsatz haben und/oder auch eigene Konfigurationen nutzen, die wir nicht im Standard ausliefern. Dafür gibt…

Anwenderbericht: Infrapark Baselland

Wir freuen uns, dass der Anwenderbericht unseres Kunden Infrapark Baselland in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Facility Management unter der Überschrift Transparente Datenstrukturen erschienen ist. Unser Partner Walder + Trüeb Engineering AG hat in enger Zusammenarbeit mit uns ein schönes Projekt mit dem Kunden auf die Beine gestellt. Die ersten Anforderungen sind erfüllt und im…

App für Instandhaltung

Nachdem unser Blog-Eintrag zur App für Anlagenerfassung viel Feedback bekommen hat, werden wir uns heute mit der darauf aufbauenden App beschäftigen: der Instandhaltungs App. Der individuelle Instandhaltungs-Workflow kann sich von Kunde zu Kunde sehr stark unterscheiden – auch wenn man das im ersten Augenblick vielleicht nicht glauben möchte. In den meisten Organisationen haben sich unterschiedliche…

App für Anlagenerfassung

Wir haben an dieser Stelle vor einiger Zeit schon einmal beschrieben, was man bei der Auswahl von Methoden für Apps beachten sollte (vgl. Blogeintrag aus 2016). Selbstverständlich gibt es hierzu verschiedene Kundenbeispiele. Heute möchten wir Ihnen eine native App vorstellen, die sich bei unseren Kunden immer größerer Beliebtheit erfreut: die App zur Anlagenerfassung. Grundsätzlich ist der…

Instandhaltung bei der RUAG

Unser Kunde RUAG hat jetzt seinen Artikel zum Thema Instandhaltung unter der Überschrift Das System macht es einfach freigegeben. Die RUAG Real Estate AG erbringt an allen 40 Standorten der RUAG Divisionen das umfassende Corporate Real Estate Management (CREM) und verwaltet 2.5mio m² Fläche. Das Flächenmanagement sowie ein sehr komplexes Vertrags- und Auftragsmanagement mit diversen SAP-Schnittstellen ist schon…

Redlining – mehr als grafische Anmerkungen

Redlining kennt jeder, der sich in der Vergangenheit mit speedikon Atlantis oder einem CAD Programm jedes beliebigen Herstellers beschäftigt hat. Redlining ist eine grafische Funktion, um Anmerkungen in einen Plan einzutragen bzw. etwas zu highlighten. Grundsätzlich ist diese Grafik-Funktionalität schön aber sie ist auch erst einmal nicht intelligent. Wenn ich beispielsweise vor Ort eine Bemerkung…

Vertragsmanagement

Verträge können schon ziemlich lange in speedikon® C verwaltet werden, nichtsdestotrotz ist die Methode heute einen Blogeintrag wert. In Vorbereitung auf das Mietmanagement, bei dem noch weitere Themen wie die Betriebskostenabrechnung relevant sind, wurde ein einfache Vertragsmanagement entworfen, das  sowohl für die Handhabung der Verträge und ihrer Inhalte als auch der Laufzeiten und ggf. der…

Aktualisierung von Arbeitsplatzbelegungen

Workflows unterstützen die Anwender bei der strukturierten Abarbeitung von Prozessen. Ein relevanter Prozess, der sehr häufig auf sehr unterschiedliche Weise abgewickelt, wird ist der Umzugsprozess. Hierbei können – je nach individueller Anforderung – die verschiedenen Prozess-Schritte abgebildet und strukturiert abgearbeitet und dokumentiert werden. Sei es die Anfrage nach dem Umzug einer ganzen Abteilung, die Beauftragung…

Welche Daten kann ich eigentlich verwalten?

Immer wieder werden wir in Gesprächen mit Interessenten und Beratern gefragt, ob an einem Objekt X auch das Attribut Y gepflegt werden kann. Diese Art der Frage werde ich im heutigen Blogeintrag versuchen zu beantworten: speedikon C liefert als Plattform erst einmal Standardobjekte und zugehörige Merkmale aus. Beispiel: das Objekt “Gebäude” und das zugehörige Merkmal…

Anlagen und die grafische Verortung

Bei dem Thema Anlagen und Anlagenteilen oder Komponenten ist die “klassische” Facility Management Sichtweise auf die Objekthierarchie (Liegenschaft, Gebäude, Ebene, Raum) schon immer ein störendes Thema. Anlagen haben immer eigene logische Hierarchiestrukturen, die auch innerhalb der C-Plattform als Anlagenhierarchie abgebildet werden sollten. Da das System flexibel genug ist, mit den unterschiedlichen Hierarchien umzugehen, stellt sich alsbald…

Konvertierung zwischen Datenbanken

Schon seit 20 Jahren unterstützt unsere Software verschiedene Datenbanken: je nach Kundenpräferenz ist normalerweise entweder MS SQL Server oder Oracle im Einsatz. Einige Ausnahmen hierzu gab es in der Vergangenheit, zum Beispiel DB2. Auch wenn das für speedikon von der Funktionalität her schon immer vollständig egal war, welche Datenbank zum Einsatz kommt, führte Oracle im…

Datenimport in DCIM Lösungen – eine tägliche Herausforderung

Bei der effizienten Nutzung einer DCIM Lösung in Rechenzentren sind die zu importierende Datenvielfalt sowie das existierende Lösungsumfeld oft sehr heterogen. Der notwendige Import von Geräten, Kabelinfrastruktur sowie jeglicher anderen relevanten Daten in eine übergreifende IT- Lösung ist oftmals eine umfassende Aufgabe mit möglichen Hindernissen und Stolpersteinen. Meist sieht die Realität im Rechenzentrum so aus,…

speedikon C – User Group

Die angekündigte speedikon C User Group fand am Mittwoch, den 10. Mai statt. 18 Anwender von Kiel bis Penzberg, die speedikon C im Einsatz haben, waren nach Bensheim angereist, um sich über die Neuerungen, der Version 3.4 zu informieren. Folgende Punkte fanden großes Interesse: Automatische Erzeugung und Platzierung grafischer Objekte beim alphanumerischen Datenimport Nutzung von Bildern…

Workflow – Email-Versand

Vor einiger Zeit haben wir bereits beschrieben, mit welchen Methoden Workflows in speedikon® C  erzeugt werden und welche Möglichkeiten es gibt, auch komplexe Abläufe zu konfigurieren (vgl. Individuelle Workflows). Da wir viel Resonanz hierauf bekommen haben und viele Kunden diese Methoden nutzen, möchten wir nun eine weitere allgemeine Funktionalität beschreiben, die in diesem Zusammenhang gerne eingesetzt…

Methoden für Abrechnungsprozesse

Viele unserer Kunden haben die unterschiedlichsten Abrechnungs- und Umlageverfahren im Einsatz, um Kosten weiter zu verrechnen. Insbesondere im Bereich des Energiemanagements ist dies ein Prozess, der an Wichtigkeit stetig zunimmt. Während in der Vergangenheit eine einfache Umlage der Kosten auf Basis von beispielsweise Flächenschlüsseln oder sonstigen Faktoren ausgereicht hat, geht der Trend inzwischen ganz deutlich in Richtung der Verursacher-gerechten Verteilung. Um…