Close

Internationale Woche

Die vergangene Woche stand für unsere Unternehmensgruppe ganz im Licht der Internationalisierung. Am Freitag Nachmittag durften wir eine indische Managerdelegation in unserem Hause in Bensheim begrüßen. Die insgesamt 15 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen informierten sich über die Möglichkeiten, die ihnen die Digitalisierung bei der Optimierung von technischen Unternehmensprozessen bietet. Der Besuch war geprägt von…

WiriTec und speedikon arbeiten mit LoRaWAN

Was mit LoRaWAN möglich ist: 5 praktische Beispiele

Die Diskussion um das Mobilfunknetz 5G ist allgegenwärtig. Kostspielige Versteigerungen und die Frage, ob „jede Milchkanne 5G“ braucht, sind Gegenstand des öffentlichen Diskurses. Dabei kann das Thema LoRaWAN schnell untergehen, obwohl es sich lohnt, dieses als Alternative zu berücksichtigen. Die WiriTec GmbH sieht ein großes Potential in der neuen Technologie und befasst sich damit seit…

Neues aus dem FUTURE.LAB – Maintenance Augmented Reality

Heute möchten wir Ihnen mal wieder einen Einblick in die Arbeit unseres FUTURE.LABs geben. Neben vielen anderen Themen beschäftigen wir uns aktuell damit, wie neue Technologien die Effizienz von Instandhaltungsprozessen steigern können. Hinter dem Arbeitstitel „Maintenance AR“ verbergen sich verschiedene Projekte und Prototypen, die sich alle mit dem Einsatz von Augmented Reality (AR) Methoden im Umfeld…

Fotos statt Laserscanner: das FRAMENCE-Verfahren

Die Erfahrung unserer Kunden und auch unsere eigene zeigt, dass die Digitalisierung bzw. Erfassung  von bestehenden Gebäuden und Anlagen alles andere als einfach ist. Unter Verwendung von Laserscannern wird von geschultem Personal die komplette Umgebung gescannt und zunächst eine 3D-Punktwolke generiert. Auf Basis dieser Punktwolke wird im Anschluss ein entsprechendes 3D-Modell erzeugt. Da dies mit erheblichem…

Flächenmanagement maßgeschneidert: Kostenstellenvererbung

Wie Sie vielleicht schon wissen, wurde für speedikon® C bereits im Jahr 2016 eine Kostenstellenauswertung auf Basis von vererbten Informationen als Standardmechanismus eingerichtet. Dies bedeutet, dass Kostenstelleninformationen vom Mitarbeiter auf den Raum vererbt werden, da das Personal häufig eine bereits zugeordnete Kostenstelle mitbringt, und weil es für die Auswertung und die strategische Planung hilfreich ist zu…

Spielend leicht Mängel aufnehmen mit unserer Mangelerfassungs-App

Heute möchten wir Ihnen unsere mobile App „Mangelerfassung“ vorstellen, die Sie beim Mängelmanagement in Ihren Gebäuden oder Anlagen unterstützt. Mit ihr können Sie spielend leicht Mängel offline und planbasiert vor Ort erfassen und mit der speedikon® C-Plattform synchronisieren. Bei einer Begehung des Objekts lassen sich Mängel aller Art mobil aufnehmen und dokumentieren. Wenn Sie das…

IoT im Facility Management

Heute möchten wir in unserem Blog ein Thema aufgreifen, das der Erfahrung nach sehr viele unserer Kunden und Interessenten umtreibt: die Verwendung von IoT-Technologien im FM-Umfeld. Egal welche Zeitschrift man aufschlägt, welche Veranstaltung man besucht oder was man in der Werbung so liest, überall ist die Rede von IoT, Sensorik, Smart Buildings und dergleichen und…

Neuerungen in der Version 5.0 – Filterkaskaden und Listen

Gebäude, Räume, Anlagen: Drei beispielhaft gewählte Objekttypen, die mit einem CAFM-System typischerweise verwaltet werden – so auch selbstverständlich in speedikon® C. Aus der Erfahrung wissen wir, dass die Anzahl dieser Objekte sehr schnell auf mehrere 10.000 anwachsen kann. Darüber hinaus verfügt jedes einzelne Objekt selbst nochmals über ein Vielzahl an Attributen. Auch diese Anzahl kann sich im…

Das Anlagenbuch weitergedacht

Die umfassende Dokumentation von Anlagen und technischen Installationen ist schon lange gang und gäbe innerhalb von speedikon® C;  auch die vorbeugende Instandhaltung bilden viele unserer Kunden schon mit dem System ab. Somit sind auf einer globalen Ebene die Anlagen bestens bekannt und dokumentiert. Der nächste logische Schritt ist jetzt das “tägliche Leben”, das heißt, alle Meldungen…

Internationale Manager-Delegation zu Besuch im FUTURE.LAB

Am Montag, den 12. November, durften wir eine internationale Manager-Delegation bei uns in Bensheim begrüßen. Während des Besuches verschafften sich die Geschäftsführer und leitenden Manager aus Schwellenländern einen Eindruck über den Einsatz modernster IT-Technologien in Digitalisierungs-Projekten. Neben der Vorstellung einzelner Projekte und verschiedener Lösungsansätze spielte der offene Erfahrungsaustausch mit den Delegationsteilnehmern und der damit verbundene Know-How-Transfer…

REST API in DAMS C: eine neue Dimension der Systemkommunikation

In dezentral organisierten Systemlandschaften in Unternehmen liegt der entscheidende Effizienzfaktor in der Fähigkeit von Softwaresystemen, nahtlos miteinander kommunizieren zu können. Das derzeit gängigste Framework für automatische Datentransfers zwischen Enterprise Information Systems sind API Calls/Webservices. Mit diesen zielgerichteten Abfragen ist es möglich, unterschiedliche Systeme wie eine CMDB oder ein ERP-System mit DAMS C kommunizieren zu lassen.…

speedikon C – gerüstet für den internationalen Einsatz

Hat Ihr Wecker heute morgen eine Stunde zu spät geklingelt; oder sind Sie heute müder als sonst? Wenn ja, dann hat sehr wahrscheinlich die Zeitumstellung zugeschlagen. Für unsere Kunden, die unser System international in unterschiedlichen Zeitzonen im Einsatz haben, ist das Thema der Zeitumstellung ein alltägliches. Daten und Informationen werden typischerweise in Lokalzeit der Anwenders eingegeben,…

Neuerungen in speedikon® C Version 4.2

Bereits in einem älteren Blogpost (hier nachlesen) haben wir Ihnen einige interessante Features aus der Version 4.1 von speedikon® C vorgestellt. Dies wollen wir nun mit diesem Post für die Version 4.2 fortführen. Wir stoßen in unseren Projekten immer wieder auf das Problem, dass CAD-Pläne ohne geschlossene Polygone vom Architekten geliefert werden. Um trotzdem einfach…

speedikon®C SNMP Monitor

Der speedikon® C SNMP Monitor überwacht alle Systeme, Geräte und die Bandbreite Ihrer IT-Infrastruktur. Alle Funktionen sind direkt in speedikon® C verfügbar; so behalten Sie den vollen Überblick in Ihrem Netzwerk im Hinblick auf Lage, Verfügbarkeit und Auslastung. Wer kennt es nicht, man kann mit seinen Switches, PDUs und Servern im Rechenzentrum kommunizieren, eigentlich hätte man alle…

Photogrammetrische Ergänzung von BIM-Modellen

BIM-Modelle repräsentieren in den meisten Fällen die Bauteile (Wände, Decken, Stützen, Fenster, Türen etc.) von Bauwerken, seltener technische Gewerke und Ausstattungen. Vor allem bei der 3D-Nachdokumentation von Gebäuden beschränkt man sich aus Kostengründen auf die oben genannten Bauteile. Um ein 3D-Gebäudemodell für alle Dokumentations-, Prüf- und Instandhaltungsprozesse zu nutzen, sind viele weitere Sachinformationen notwendig. Ein Großteil dieser…

Flexible Objekt- und Hierarchiestrukturen

Wir haben bereits in vielen unserer Blog-Posts das Thema der Flexibilität (hier und hier nachlesen) angesprochen. Was dabei aber nur wenig Beachtung erhielt, ist ein Thema, welches all unsere Kunden gleichermaßen interessiert und in jedem Projekt wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Implementierung ist: Objekt- und Hierarchiestrukturen. Die Stammdatenstruktur in speedikon® C hängt ausschließlich an der präferierten…

Optimierte Serviceprozesse im Rechenzentrum dank Helpdesk

Neben den zentralen Standardprozessen Asset- und Kabelmanagement unterstützt DAMS C auch die relevanten Service- und Dienstleistungsprozesse. Unsere performante C-Plattform unterstützt vielfältigste Prozesse und bietet natürlich auch einen vollwertigen Helpdesk, der in unterschiedlichsten Ausprägungen bei vielen Kunden erfolgreich im Einsatz ist. Dieser Helpdesk ist in den vorhandenen Work-Order-Funktionsbereich von DAMS C durchgängig integriert. Somit wird die…

Future.Lab: Roboter-Schulung mit der HoloLens

In einem ganz besonderen, aktuellen Projekt werten wir die Sicherheit und den direkten visuellen Informationsgehalt für die Schulung und Arbeit mit Robotern auf. Sowohl rein virtuell, also ohne konkretes Exemplar des jeweiligen Robotertyps vor Ort, als auch per Augmented Reality blenden wir Daten zur Nutzung ein. In der Schulung können Lage und Drehung/Rotation der Roboterspitze…

Suchen & Auswertungen in speedikon® C

Aus unserer Projekterfahrung wissen wir, dass ein qualifiziertes Abfrage- und Reporting-Tool eine Grundvoraussetzung für die Handlungsfähigkeit im Immobilienmanagement ist. Zeitnahe Managementberichte oder Ad-hoc-Anfragen von der Führungsebene, Auswertungen als Controlling-Instrument, Datenlisten für andere Abteilungen oder Softwaresysteme, Benchmarks, Datenbankabfragen zur Termin- und Fristenkontrolle etc. sind wichtige Bausteine für die aktive Steuerung von Prozessen. Die speedikon FM AG…

Automatische Port-Benennung in DAMS C

Die Erfüllung notwendiger TIA und ISO Standards einerseits und die verfügbaren Ressourcen andererseits schaffen ein Spannungsfeld, in dem sich Rechenzentren vermehrt bewegen müssen. Um richtlinienkonform zu arbeiten, ist ein hoher Einsatz an Ressourcen notwendig. Diese sind im Tagesgeschäft meist nicht verfügbar. Zudem lastet eine hohe Fehleranfälligkeit auf manuell durchgeführten Tätigkeiten und Arbeitsabläufen. Kritisch wird die…

Varianten in speedikon® C

In der speedikon® C-Version 4.2 haben wir ein neues Funktionspaket zur Verfügung gestellt: die Variantenplanung. Insbesondere bei der Planung umfangreicher Umzüge ist es sinnvoll, verschiedene Szenarien der neuen Belegungen und Möbellayouts im Vorfeld zu planen. Um nicht den Bestand zu verändern, arbeitet man idealerweise in einer abgekoppelten Variante. In speedikon® C werden dabei ganze Teilbäume einschließlich…

Mobile Datenerfassung mit der WiriApp

Vor einiger Zeit haben wir uns in zwei verschiedenen Blog-Posts (hier und hier) dem Thema der automatischen Datenerfassung gewidmet. Heute möchten wir das Thema der Datenerfassung mit Hilfe der WiriApp beleuchten. Im Unterschied zu vielen anderen mobilen Prozessen kann man bei der mobilen Zählerwerterfassung nicht von einer Online-Verbindung des Gerätes ausgehen. Dies ist einerseits den typischen Einbauorten der…

Eine CAD macht noch kein Gebäude – der grafische Massenimport

In unserem letzten Blog-Beitrag haben wir uns mit dem Import von Grafiken beschäftigt. Ist dieser durch uns oder den Anwender erst einmal konfiguriert, kann es losgehen. Plan auswählen, die passende Regel selektieren, hochladen, zuordnen, fertig! In der Praxis müssen jedoch häufig mehrere Ebenen mit der passenden Grafik versorgt werden. Die Telefone der Consultants in Bensheim…

Kachel des Monats: Import

Wie bekommen wir unsere alphanumerischen und grafischen Daten in speedikon® C? Dies ist eine essentielle Frage, die von all unseren Interessenten und Kunden berechtigt gestellt wird. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen alphanumerischen und grafischen Importen, die über die Systemoberfläche vom User, solange er die Berechtigung dazu hat, angestoßen werden können. Der Import von alphanumerischen Daten erfolgt über…

Neues aus dem FUTURE.LAB

Wie unsere aufmerksamen Leser sicher schon wissen, haben wir im November letzten Jahres mit dem FUTURE.LAB das gemeinsame Forschungslabor der speedikon FM AG und der WiriTec GmbH gegründet. Einige unserer Kunden und Interessenten hatten schon im Rahmen der Technologie-Tage und an einigen weiteren Terminen die Gelegenheit, sich mit den neuesten Technologien und deren Anwendungsmöglichkeiten vertraut…

Besondere Ansichten zur Bearbeitung von Racks in DAMS C

Die Verfügbarkeit von geeigneten Ansichten bei der Bearbeitung von Racks erleichtert den Verantwortlichen die Arbeit in Rechenzentren erheblich. Dies gilt im Besonderen dann, wenn man Racks bearbeitet, die weit voneinander entfernt sind oder auch in verschiedenen Rechenzentren stehen. In DAMS C wählt man im Handumdrehen aus dem Baum natürlich nur die Racks aus, die man…

Data Analytics mit dem Formeleditor

Um die Anlageneffizienz zu optimieren oder Einsparpotentiale zu identifizieren, ist eine tiefgreifende Analyse von Messdaten zwingend notwendig. Mit dem Formeleditor in WiriTec© C steht dem Anwender hierfür ein innovatives und leistungsfähiges Werkzeug zu Verfügung. Der Formeleditor basiert auf einer Programmiersprache (C#), kann aber durch die Verwendung von vorgefertigten Funktionsbausteinen auch von geübten Anwendern ohne Programmierkenntnisse…